html_5 Tickets Kaufleuten Literatur
Züri Littéraire

Montag, 07.03.2011

"Züri Littéraire" im Festsaal – Max Frisch

Der monatliche Literaturtalk. Gäste: Ingeborg Gelichauf, Matthias von Gunten und Peter von Matt. Moderation: Röbi Koller. Programm: Urs Heinz Aerni.

Als Max Frisch am 4. April 1991 starb, verlor die Schweiz eine prägende Stimme – und eine ihrer unbequemsten.

Frisch mischte sich ein. Die Aktualität seiner Texte dauert an. Schweiz ohne Armee?, einer seiner letzten Texte, 1989 verfasst als Beitrag zur GSoA-Initiative, polarisiert wie eh und je.
Am 15. Mai 2011 wäre Max Frisch 100 Jahre alt geworden. Das Züri Littéraire beteiligt sich an den Geburtstagsfeierlichkeiten und spricht mit Experten darüber, was von Frischs Werk geblieben ist. Zu Gast bei Mona Vetsch sind Peter von Matt, emeritierter Literaturprofessor und Präsident des Max Frisch-Archivs, Frisch-Biographin Ingeborg Gleichauf und Filmemacher Matthias von Gunten.

Mona Vetsch unterhält sich mit Ingeborg Gelichauf, Matthias von Gunten und Peter von Matt über Max Frisch.

Foto Ingeborg Gleichauf: Eberhard Gleichauf


Partnerin