html_5 Tickets Kaufleuten Literatur
L-Reihe

Donnerstag, 09.10.2014

Lesung: Sofi Oksanen

Die schrille finnisch-estnische Schriftstellerin liest aus ihrem vierten Roman "Als die Tauben verschwanden".

Intrigen und Legenden, Verrat und Heimtücke, Liebe und Familie – Sofi Oksanen hat einen Roman geschrieben, der sich durch die meisterliche Konstruktion wie ein Thriller liest und dessen Figuren, man nicht mehr vergisst. Die internationale literarische Sensation des Jahres.

Sofi Oksanen, geboren 1977, Tochter einer estnischen Mutter und eines finnischen Vaters, studierte Dramaturgie an der Theaterakademie von Helsinki. Ihr dritter Roman, Fegefeuer, war monatelang Nummer eins der finnischen Bestsellerliste und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Finlandia-Preis, dem Literaturpreis des Nordischen Rates und dem Prix Femina. Der Roman erschien in über vierzig Ländern und machte die Autorin auch in Deutschland zu einer der wichtigsten Vertreterinnen der internationalen Gegenwartsliteratur. 

Moderation: Hildegard Elisabeth Keller. Das Gespräch mit der Moderatorin findet auf Englisch statt, die deutschen Passagen liest Esther Becker.

Partnerin