html_5 Tickets Kaufleuten Literatur
L-Reihe

Dienstag, 21.09.2010

Lesung: Rolf Lappert

Der Autor von "Nach Hause schwimmen" mit seinem neuen Roman!

Der Autor von "Nach Hause schwimmen" stellt seinen neusten Roman vor: "Auf den Inseln des letzten Lichts" (Hanser Verlag, München 2010).

Zum Inhalt:
Schon als kleines Mädchen liebte Megan nichts mehr als Tiere. Später wurde aus ihr eine militante Tierschützerin. Der große Traum ihres Bruders Tobey ist weniger idealistisch: Er versucht sich als Rockmusiker. Eines Tages aber ist Megan verschwunden, und Tobeys Suche nach ihr wird zu einem lebensgefährlichen Abenteuer. Er landet auf einer philippinischen Insel, die so klein und abgelegen ist, dass niemand sie kennt. Eine seltsame, im Verfall begriffene Welt erwartet ihn hier. Einst eine vielversprechende Forschungsstation für Primaten, vegetieren die verbliebenen Wissenschaftler und Versuchstiere inzwischen nur noch vor sich hin. Eins ist klar: Hier gelten ganz eigene Regeln und Gesetze. Und Fremde sind alles andere als willkommen. Mit dieser ergreifenden tour de force beweist
Rolf Lappert erneut sein großes erzählerisches Können.

Zum Autor:
Rolf Lappert wurde 1958 in Zürich geboren und machte eine Ausbildung zum Grafiker. Er unterbrach für längere Zeit das Schreiben und gründete mit einem Freund einen Jazz-Club.
Zwischen 1996 und 2004 arbeitete er als Drehbuchautor, unter anderem für eine Serie des Schweizer Fernsehens. Heute lebt Rolf Lappert als Autor in Listowel, County Kerry, Irland.

Moderation: Martin Ebel (Literatur-Redaktor Tages-Anzeiger)

Partnerin