html_5 Tickets Kaufleuten Literatur
L-Reihe

Sonntag, 18.03.2012

Lesung: Javier Marías

Der spanische Autor des Weltbestsellers "Mein Herz so weiss" ist erstmals bei uns zu Gast und liest aus seinem neuen Werk. Moderation: Res Strehle (Tages-Anzeiger). Den deutschen Text liest der Schauspieler Sebastian Arenas.

Javier Marías liest aus seinem neuen Roman: "Die sterblich Verliebten" (Fischer Verlag, Frankfurt 2012).

Keiner kennt so gut die verborgenen Winkel der Herzen. Die fesselnde Art, Spannungen aufzubauen und in unerwarteten Wendungen zu entladen, seine Kunst, unvergesslich von der Intensität der Gefühle zu erzählen: das hat Javier Marías weltberühmt gemacht. Hier ist sein neuer Roman über die Grenzen von Wahrheit und Lüge, Liebe und Tod.

Javier Marías, 1951 als Sohn eines vom Franco-Regime verfolgten Philosophen geboren, veröffentlichte seinen ersten Roman mit zwanzig Jahren. Seit seinem Weltbestseller ›Mein Herz so weiß‹ gilt er nicht nur in Spanien als interessantester Erzähler Spaniens. Sein umfangreiches Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in über 30 Sprachen übersetzt.

Das Gespräch führt Res Strehle (Co-Chefredaktor Tages-Anzeiger) mit dem Autor auf Englisch.
Den deutschen Text liest der Schauspieler Sebastian Arenas.
______________________________ 

Dies ist eine Veranstaltung innerhalb der L-Literaturreihe, eine Kooperation zwischen Tages-Anzeiger Zürich,  der Orell Füssli Buchhandlungs AG, dem Kaufleuten und der Zürcher Kantonalbank.


Partnerin