html_5 Tickets Kaufleuten Literatur
L-Reihe

Mittwoch, 12.09.2012

Lesung: David Mitchell

"Die Tausend Herbste des Jacob de Zoet" ist ein grosser Abenteuer- und Ideenroman eines der besten Geschichtenerzähler unserer Zeit! Eine Veranstaltung im Rahmen der L-Reihe. Moderation: Thomas Bodmer. Deutscher Text: Alexander Seibt.

"Die tausend Herbste des Jacob de Zoet" ist ein staunenswertes künstlerisches Werk: ein historischer Roman mit exotischem Kolorit, gefährlichen Verwicklungen, einer veritablen Seeschlacht und einer Vielfalt bunter Gestalten. Zudem ist es meisterhaft erzählt und voller poetischer Beschreibungen, die den Zusammenprall zweier Kulturen auf eine Weise illustrieren, dass man mal an flämische Malerei denkt, mal an japanische Tuschkunst. David Mitchell, einer der besten Geschichtenerzähler unserer Zeit, hat einen großen Abenteuer- und Ideenroman geschrieben.

David Mitchell wurde 1969 in Southport, Lancaster, geboren, studierte Literatur an der University of Kent, promovierte in Komparatistik, lebte in Sizilien, Japan und Irland. Er gehört zu jenen polyglotten jungen britischen Autoren, deren Thema nichts weniger als die Welt ist. Für sein Werk wurde er u.a. mit dem Llewelyn Rhys Prize ausgezeichnet, zweimal stand er auf der Booker Shortlist. Sein Weltbestseller Der Wolkenatlas wurde von Tom Tykwer und den Wachowski Geschistern verfilmt.

Moderation: Thomas Bodmer.
Deutscher Text: Alexander Seibt.
______________________________ 

Dies ist eine Veranstaltung innerhalb der L-Literaturreihe, eine Kooperation zwischen Tages-Anzeiger Zürich,  der Orell Füssli Buchhandlungs AG, dem Kaufleuten und der Zürcher Kantonalbank.

Partnerin